Tel.: Wir beraten Sie gerne persönlich: +49 5151 9559-44

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Michael Städler

Leitung Institut für Wissensmanagement
Professor für Wirtschaftsinformatik, insb. Wissensmanagement
Raum:2.06a

Profil

Berufliche Qualifikation

  • seit 2019: Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs "IT Business Management" (B.Sc.), Hochschule Weserbergland, Hameln

  • seit 2010: Professor für Wirtschaftsinformatik, insb. Wissensmanagement, Hochschule Weserbergland, Hameln

  • seit 2010: Leiter Institut für Wissensmanagement, Hochschule Weserbergland, Hameln

  • seit 1991: Inhaber der Dr. Städler Unternehmensberatung

  • 2017 - 2018: Dekan Fachbereich Informatik und Technik, Hochschule Weserbergland, Hameln

  • 2010 - 2017: Dekan Fachbereich Informatik, Hochschule Weserbergland, Hameln

  • 2006 - 2010 Hauptamtlicher Dozent für Wirtschaftsinformatik an der Berufsakademie Weserbergland e.V., Hameln

  • 2004 - 2006 Vertriebsleiter bei der SINFOS GmbH, Köln

  • 2002 - 2005 Freiberuflicher Dozent an der FH Nordostniedersachsen (heute Univ. Lüneburg)

  • 2001 - 2004 Leiter Projektgeschäft bei der Intermoves AG, Paderborn

  • 1998 - 2000 Leiter Geschäftsfeld "Controlling Infor­ma­tions­systeme" bei der BFK GmbH, Paderborn

  • 1993 - 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik 1 der Universität-GH Paderborn

  • 1986 - 1992 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover (Vordiplom) und an der Universität-GH Paderborn (Diplom)

Aktivitäten in der Lehre

  • Consulting

  • Wissensmanagement

  • Geschäftsprozessmanagement

  • IT-Management

  • Projektmanagement

Aktivitäten in Forschung und Entwicklung

Veröffentlichungen

Herausgeberschaften

  • Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.) (2020): Entwicklung und Erprobung von IT-Anrechnungsstudiengängen - Abschließende Erkenntnisse aus dem deutschlandweit ersten derartigen Forschungsprojekt "Open IT", Schriftenreihe Hochschule Weserbergland, Band 3, BoD, Hamburg, 2020, ISBN: 978-3-7519-4412-0.

  • Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.) (2019): Erkenntnisse aus der akademischen Weiterbildung von IT-Fachkräften, Schriftenreihe Hochschule Weserbergland, Band 2, BoD, Hamburg, 2019, ISBN: 978-3-748-17100-3.

  • Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.) (2018): Akademische Weiterbildung für IT-Fachkräfte, Schriftenreihe Hochschule Weserbergland, Band 1, BoD, Hamburg, 2018, ISBN: 978-3-746-06754-4.

Bücher und Buchbeiträge

  • Städler, M.; von Zobeltitz, A. (2020): Der Studiengang "Master IT Business Management" - Aufbau und Erkenntnisse aus der Erprobung, in: Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.) (2020): Entwicklung und Erprobung von IT-Anrechnungsstudiengängen - Abschließende Erkenntnisse aus dem deutschlandweit ersten derartigen Forschungsprojekt "Open IT", Schriftenreihe Hochschule Weserbergland, Band 3, BoD, Hamburg, S. 17-26.

  • Städler, M.; von Zobeltitz, A. (2020): Abschließende Betrachtungen zum Vorhaben "Open IT" und der Zukunft der "Offenen Hochschule", in: Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.) (2020): Entwicklung und Erprobung von IT-Anrechnungsstudiengängen - Abschließende Erkenntnisse aus dem deutschlandweit ersten derartigen Forschungsprojekt "Open IT", Schriftenreihe Hochschule Weserbergland, Band 3, BoD, Hamburg, S. 197-202.

  • von Zobeltitz, A.; Städler, M.; Veldboer, E. (2020): Das Studiengangkonzept "Bachelor Wirtschaftsinformatik", in: Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.) (2020): Entwicklung und Erprobung von IT-Anrechnungsstudiengängen - Abschließende Erkenntnisse aus dem deutschlandweit ersten derartigen Forschungsprojekt "Open IT", Schriftenreihe Hochschule Weserbergland, Band 3, BoD, Hamburg, S. 9-16.

  • von Zobeltitz, A.; Langheim, L.; Städler, M.; Veldboer, E.; Linke, K. (2020): Erkenntnisse aus den IT-bezogenen Forschungsfragen aus der zweiten Förderphase des Forschungsprojekts "Open IT", in: Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.) (2020): Entwicklung und Erprobung von IT-Anrechnungsstudiengängen - Abschließende Erkenntnisse aus dem deutschlandweit ersten derartigen Forschungsprojekt "Open IT", Schriftenreihe Hochschule Weserbergland, Band 3, BoD, Hamburg, S. 101-112.

  • von Zobeltitz, A.; Städler, M.; Blochberger, E.; Linke, K. (2020): Anrechnung innercurricularer Praxisanteile zur Berücksichtigung auch informell erworbener Kompetenzen in berufsbegleitenden Studiengängen, in: Siegers, J.; Hagedorn, J. R. (Hrsg.): Handbuch der Aus- und Weiterbildung, Juni 2020, Wolters-Kluwer, S. 113-126.

  • von Zobeltitz, A.; Blochberger, E.; Städler, M. (2019): Das Studienkonzept des Bachelorprogramms "IT Business Management", in: Erkenntnisse aus der akademischen Weiterbildung von IT-Fachkräften, Band 2, BoD, Hamburg, 2019, S. 29-38.

  • von Zobeltitz, A.; Blochberger, E.; Städler, M. (2019): Nutzung von beruflich erworbener Kompetenz durch die Anrechnung innercurricularer Praxisanteile im berufsbegleitenden Studiengang "IT Business Management", in: Erkenntnisse aus der akademischen Weiterbildung von IT-Fachkräften, Band 2, BoD, Hamburg, 2019, S. 39-54.

  • Städler, M.; Linke, K.; von Zobeltitz, A. (2019): Empirisch gestützte Entwicklung von Vertiefungsangeboten für IT-fokussierte berufsbegleitende Studienangebote, in: Erkenntnisse aus der akademischen Weiterbildung von IT-Fachkräften, Band 2, BoD, Hamburg, 2019, S. 55-80.

  • Blochberger, E.; von Zobeltitz, A.; Städler, M. (2019): Die Bedeutung der Beziehung zwischen Dozierenden und Studierenden für die Qualität der Lehre, in: Erkenntnisse aus der akademischen Weiterbildung von IT-Fachkräften, Band 2, BoD, Hamburg, 2019, S. 101-113.

  • Städler, M.; Seger, M. S. (2018): Entwicklung eines Anrechnungsstudiengangs, in: Cendon, E.; Elsholz, U.; Maschwitz, A.; Speck, K.; Wilkesmann, U.; Nickel, S. (Hrsg.): Webinar Recap - Reflexion und Dokumentation der Webinar-Reihe "Anrechnung und Anerkennung", Berlin, 2018, S. 26-38.

  • Städler, M.; von Zobeltitz, A.; Linke, K. (2018): Das Forschungsprojekt "Open IT" und die Bedeutung für IT-PraktikerInnen mit abgeschlossener IT-Erst- und Zweitausbildung, in: Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.): Akademische Weiterbildung für IT-Fachkräfte, 2018, S. 3-12.

  • Städler, M.; Blochberger, E.; Seger, M. S. (2018): Rechtliche Rahmenbedingungen für die Entwicklung von Anrechnungsstudiengängen in Deutschland und speziell in Niedersachsen im Jahr 2017, in: Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.): Akademische Weiterbildung für IT-Fachkräfte, 2018, S. 13-22.

  • Städler, M.; Blochberger, E.; Meyer, H. L. (2018): Die standardisierte und zukunftsfähige Weiterbildung von Lehrkräften in Didaktik und E-Learning am Beispiel der Hochschule Weserbergland, in: Städler, M.; von Zobeltitz, A. (Hrsg.): Akademische Weiterbildung für IT-Fachkräfte, 2018, S. 115-122.

  • Städler, M.: Evaluation von IT-Projekten im Wissensmanagement. Eine qualitativ-explorative empirische Studie über Erfahrungen, Schwachstellen und Erfolgsfaktoren, zus. mit Andreas Buder, Berlin: Mensch & Buch (zugl.: Diss., TU Chemnitz, 2006).

  • Städler, M.; Fischer, J.: Auswertungspotentiale einer Data Warehouse - gestützten Warenkorb- und Bondatenanalyse im Handel, in: Behme, W.; Mucksch, H. (Hrsg.): Data Warehouse - gestützte Anwendungen. Theorie und Praxiserfahrungen in verschiedenen Branchen, Gabler, 2001, S. 203-231.

  • Städler, M.: Enterprise Application Integration (EAI) am Beispiel der Integration von Inhouse-Systemen mit Portalen und Marktplätzen, in: Dangelmaier, W.; Pape, U.; Rüther, M. (Hrsg.): Die Supply Chain im Zeitalter von E-Business und Global Sourcing, 1. Aufl., Paderborn, ALB-HNI Verlagsschriftenreihe, Bd. 6, 2001, S. 229-238.

  • Städler, M.: Ist der "gläserne Kunde" im Lebensmitteleinzelhandel bereits Realität? Stand und Ausblick bei der Bondatenanalyse, in: Dangelmaier, W.; Felser, W. (Hrsg.): Das reagible Unternehmen, Paderborn, ALB-HNI Schriftenreihe, Bd. 4, 2000, S. 409-424.

  • Städler, M.: Reorganisation zwischenbetrieblicher Geschäftsprozesse durch Bondatenanalyse mit MOVE, in: DHI (Hrsg.): Objektorientierte Modelle und Werkzeuge für unternehmensübergreifende Informationssysteme im Rahmen des Electronic Commerce, Köln: Deutsches Handelsinstitut, 1999, S. 57-92.

  • Städler, M.; Fischer, J.: Warenkorb- und Bondatenanalyse im Computer Integrated Trading, in: Hippner, H.; Meyer, M.; Wilde, K. (Hrsg.): Computer Based Marketing - Das Handbuch zur Marketinginformatik, Braunschweig, Vieweg, 1998, S. 339-348.

  • Städler, M.: Einsatz der Bondatenanalyse für Werbe- und Aktionsplanung, in: EuroHandelsinstitut e.V. (Hrsg.): Enzyklopädie des Handels: Data Warehouse - Bestandsaufnahme und Perspektiven, 1998, S. 74-77.

  • Fischer, J.; Hammer, G.; Kern, U.; Rulle, A.; Städler, M.; Steffen, T.: Verbundprojekt MOVE - Modellierung einer verteilten Architektur für die Entwicklung unternehmensübergreifender Informationssysteme und ihre Validierung im Handelsbereich, in: Projektträger Informationstechnik des BMBF beim DLR (Hrsg.): Tagungsband des Statusseminares Softwaretechnologie, 23.-24. März 1998, Bonn, S. 109-142.

  • Fischer, J.; Städler, M.: Zeitliche Aspekte in einem Data Warehouse zur Bondatenanalyse im Handel, in: GI-Fachausschuß 5.2 (Hrsg.): Informationssystemarchitekturen, 5. Jg., Heft 1, März, 1998, S. 41-45.

  • Fischer, J.; Städler, M.: Efficient Consumer Response und zwischenbetriebliche Integration, in: Hippner, H.; Meyer, M.; Wilde, K. (Hrsg.): Computer Based Marketing - Das Handbuch zur Marketinginformatik, Vieweg, 1998, S. 349-356.

  • Städler, M.: Bausteine der Wirtschaftsinformatik - das Paderborner Lehrverständnis, in: Dangelmaier, W. et al. (Hrsg.): Kommunikationsmanagement in verteilten Unternehmen - Fünf Jahre Wirtschaftsinformatik an der Universität-GH Paderborn, Fortschrittsbericht, VDI Reihe 10 Nr. 478, VDI Verlag, 1997, S. 171-181.

  • Städler, M.: Betriebssysteme in der PC-Praxis, in: Fischer, J. et al. (Hrsg.): Bausteine der Wirtschaftsinformatik - Grundlagen, Anwendung, PC-Praxis, 2. Aufl., Hamburg: S+W Steuer- und Wirtschaftsverl., 1995, S. 441-464.

  • Städler, M.: Textverarbeitung in der PC-Praxis, in: Fischer, J. et al. (Hrsg.): Bausteine der Wirtschaftsinformatik - Grundlagen, Anwendung, PC-Praxis, 2. Aufl., Hamburg: S+W Steuer- und Wirtschaftsverl., 1995, S. 465-477.

  • Städler, M.: Tabellenkalkulation in der PC-Praxis, in: Fischer, J. et al. (Hrsg.): Bausteine der Wirtschaftsinformatik - Grundlagen, Anwendung, PC-Praxis, 2. Aufl., Hamburg: S+W Steuer- und Wirtschaftsverl., 1995, S. 479-511.

  • Städler, M.: Datenspeicherung in der PC-Praxis, in: Fischer, J. et al. (Hrsg.): Bausteine der Wirtschaftsinformatik - Grundlagen, Anwendung, PC-Praxis, 2. Aufl., Hamburg: S+W Steuer- und Wirtschaftsverl., 1995, S. 513-524.

Zeitschriften- und Konferenzbeiträge

  • Städler, M., Linke, K.; von Zobeltitz, A. (2018): Empirically Supported Development of Specialisation Courses for Extra-Occupational Studies within the Discipline of Business Informatics, Journal of Higher Education Studies, 8(4), pp. 177-189. doi:10.5539/hes.v8n4p177

  • Städler, M.; Linke, K.; von Zobeltitz, A. (2018): Anforderungen der Arbeitswelt an akademische Bildungsangebote im Bereich IT-Management, Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 13(3), S. 145-165. doi:10.3217/zfhe-13-03/09.

  • Linke, K.; Städler, M.; von Zobeltitz, A.; Blochberger, E. (2017): Motivation of and Support from Employers Concerning the Implementation of Part-Time Studies from Vocationally Trained IT Workers, eucen Studies Journal of ULLL 1(1), pp. 21-27.

  • Pospiech, S.; Mertens, R.; Mielke, S.; Städler, M.; Söhlke, P. (2014): Creating Event Logs from Heterogeneous, Unstructured Business Data, ERP Future - The Research Conference, Dornbirn, Austria, November 2014, Springer Lecture Notes in Information Systems and Organisation, Conference Proceedings.

  • Pospiech, S. et al. (2014): Exploration and Analysis of Undocumented Processes Using Heterogeneous and Unstructured Business Data, ICSC Paper - Eighth IEEE International Conference on Semantic Computing, Newport Beach, California, USA, June 2014, DOI: 10.1109/ICSC.2014.24.

  • Städler, M.: Wissensbilanzen als Instrument einer mehrperspektivischen Strategie für eine qualitative Steuerung von internen und regionalen Schulentwicklungsprozessen, Tagungsband der Fachtagung Qualitätsmanagement in der beruflichen Bildung, b.i.b. International College, Paderborn, 15. Dezember 2011.

  • Fischer, J.; Städler, M.: Entscheidungsunterstützende Analyseketten in einem Data Warehouse zur Warenkorb- und Bondatenanalyse im Handel, in: Proc. 2. Workshop "Data Mining und Data Warehousing als Grundlage moderner entscheidungsunterstützender Systeme" (DMDW99), LWA99 Sammelband, Univ. Magdeburg, Sept. 1999, S. 35-45.

  • Kern, U.; Städler, M.: Forschungsergebnisse schnell umgesetzt: Prozeßoptimiertes Electronic Commerce mit INTERMOVES, in: Dynamik im Handel, Köln: EuroHandelsinstitut e.V., Mai 1999, S. 32.

  • Städler, M.: MOVE - Architektur für E-Commerce, in: Dynamik im Handel, Köln: EuroHandelsinstitut e.V., April 1999, S. 21-22.

Sonstige Beiträge

  • Städler, M.; von Zobeltitz, A.; Linke, K.; Blochberger, E.; Gebel, T. (2018): Technical Report Nr. 14 - Open IT Bachelor und Open IT Master - vom IT-Praktiker zum Bachelor Wirtschaftsinformatik und zum Master IT Business Management: Studierendenbefragung, Forschungsdatenzentrum Betriebs- und Organisationsdaten, Universität Bielefeld, 2018.

Mitgliedschaften

  • GPM - Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., Nürnberg, Deutschland

  • PMI - Project Management Institute, Pennsylvania, USA

Weiterbildung

  • Professional Scrum Product Owner I (srum.org, 2020)

  • Professional Scrum Master I (scrum.org, 2020)

  • Design Thinking Practitioner (The Dive, 2018)

  • Hochschullehrer der Zukunft (HSW, 2013)

  • Tele-Tutor-Training (HFU Akademie, 2006)

Sonstige Aktivitäten

  • Freiberuflicher Dozent an der FOM Hannover für Geschäftsprozessmanagement, Consulting, Wissensmanagement und Informationsmanagement

  • IT-Beratung, Prozessberatung, regelmäßige geladene Vorträge




Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendig
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Statistiken
Durch Statistikcookies können anonym Informationen gesammelt werden, wie Besucher mit der Webseite interagieren.

Cookie-Historie