Telefon: Wir beraten Sie gerne persönlich: +49 (0)5151 95 59-44
Zurück zum Seitenanfang

Weiterbildung

Fachberater Prävention & betriebliches Gesundheitsmanagement

Philosophie

Das betriebliche Gesundheitsmanagement und die vielfältigen Möglichkeiten präventiv wirkender Programme in den Betrieben sind die Grundlagen eines im wahrsten Sinne des Wortes gesunden Unternehmens. Für die nachhaltige Implementierung solcher Maßnahmen bedarf es tiefer Einblicke in die gewachsenen Strukturen des Betriebes, welche oft nur durch interne Mitarbeiter gewährleistet werden können. Die Qualifikation solcher Mitarbeiter zu Fachberatern für Prävention und betriebl. Gesundheitsmanagement ermöglicht es Ihrem Unternehmen nachhaltige und selbstwirksame Experten-Teams zu erschaffen, die auf den gewachsenen Strukturen aufbauend, Ihr Unternehmen fit machen für die Herausforderungen der Zukunft.

Auf einen Blick

  • 1

    Abschluss

    Hochschulzertifikat

  • Beginn

    Anfang 2019

  • 3

    Dauer

    4 Monate

  • 5

    Kosten

    2.975 Euro bzw. 2.450 Euro für Mitglieder des niedersächsischen Heilbäderverbandes

Die Weiterbildung im Detail

  • Kompetenzen & Ziele

    Sie können:

    • die Grundlagen der Prävention und des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) anwenden

    • BGM als Geschäftsfeld für Heilbäder mit entwickeln

    • die Initialisierung und Implementierung des BGM einleiten

    • als Experte vor Ort Strategien und Zeitabläufe für BGM entwickeln

    • bestehende Stärken und Schwächen von Organisation und Struktur erkennen und benennen

    • Fördermöglichkeiten für Prävention und BGM benennen

    • die Vertrauensperson für Kollegen und Mitarbeiter sein

    • Ansprechpartner für die Vernetzung mit anderen Partnern sein

    • erste Impulse für die Entwicklung eines Gesundheitsmonitoring geben oder ein bestehendes System unterstützen

  • Studieninhalte

    • Einführung in BGM und Prävention

    • Psychosoziale Aspekte bei BGM und Prävention

    • Methoden der Gesundheitsförderung und Prävention

    • Gesundheitsmanagement

    • Medizinische Grundlagen

    • Arbeitswissenschaft

    • Projektmanagement

    • Kommunikation und Konfliktmanagement

    • Moderation und Präsentation

    • Einführung in Gesundheitspolitik, Gesundheitsmarkt und Fördermöglichkeit

  • Zahlen | Daten | Fakten

    Zielgruppe
    Mitarbeiter/innen, die bei der Einführung eines BGMs beraten wollen und alle, die im Bereich BGM aktiv sind bzw. sein wollen.

    Ihr Mehrwert

    • Zielgruppenorientierte Ausbildungsinhalte

    • Entwickelt mit dem Staatsbad Pyrmont und dem

    • Heilbäderverband Niedersachsen

    • Ausbildung nach modernsten und neuesten Richtlinien

    • Schwerpunkt: Transfer in den beruflichen Alltag/Ihr BGM-Projekt

    • Optimale Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmern

    Veranstaltungsort

    • Hotel Fürstenhof, Am Hylligen Born 1, 31812 Bad Pyrmont

    Kosten

    • 2.975 Euro bzw. 2.450 Euro für Mitglieder des niedersächsischen Heilbäderverbandes

    • 325 Euro für Übernachtung inkl. Frühstück im Hotel Fürstenhof (optional)

    Termine

    • Programmstart: Anfang 2019

  • Ablauf

    Programmstart: Anfang 2019

    Selbststudium: 4 Wochen
    Die Teilnehmer bekommen eine Literaturauswahl,
    welche leitfragengestützt bearbeitet wird (Zeitaufwand ca. 10 Std.).

    Blockwoche
    Vermittlung der Studieninhalte.

    Projektphase: 3 Monate
    Auswahl und selbstständige Bearbeitung eines Praxisprojektes und Erstellung eines Projektberichtes.
    Der Dozent steht während dieser Phase beratend zur Seite.

    Projektpräsentationen: 2 Tage
    Vorstellung aller Projektergebnisse.

Bildungsberater öffnen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.hsw-hameln.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.