Tel.: Wir beraten Sie gerne persönlich: +49 5151 9559-44

Aktuelle News

Ein absolutes Highlight: MBA-Studierende reisen in die USA

Nach einer pandemiebedingten Pause konnten die Studierenden des weiterführenden Master-Studiengangs "General Management" (MBA) in diesem Jahr wieder in die USA reisen und verbrachten dort kürzlich einen Aufenthalt an der Pfeiffer University in Charlotte, NC.

Die zweiwöchige Reise ist fester Bestandteil des MBA-Programms an der HSW und zählt als echtes Highlight sowohl bei Studierenden als auch bei den Dozenten. Sie basiert auf einer Kooperation zischen der HSW und der Pfeiffer University, welche in diesem Jahr seit genau zehn Jahren besteht und damit ihr erstes größeres Jubiläum feiert.

"Für unsere Master-Studierenden ist der zweiwöchige Studienaufenthalt in Charlotte eine großartige Gelegenheit, zusätzlich zum vermittelten Fachwissen auch Einblicke in amerikanische Unternehmen und lokale Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen zu erhalten", so Prof. Dr. Timm Eichenberg, der die Reise regelmäßig begleitet und Studiengangsleiter des MBA ist. Passend dazu beindruckt Charlotte als eine stark wachsende, moderne und junge Stadt mit breit gefächerten Angeboten an Ausgehmöglichkeiten und Naturerlebnissen in ihrer direkten Umgebung.

Auch in diesem Jahr standen für die MBA-Studierenden Case Studies zu den Themenfeldern "Strategic Management" sowie "International Business" auf dem Programm. Daneben besuchte die Gruppe aber auch zahlreiche Unternehmen. Zu diesen zählen B&E Manufacturing, Siemens Energy, Lütze, Wells Fargo, der Charlotte Douglas International Airport sowie Pac Automation USA.

Fachlich wurde das Programm durch spannende Vorträge abgerundet. So referierte Reinhard von Hennings von der Kanzlei BridgehouseLaw und Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland, über das Rechtssystem der USA. Prof. Dr. Caroline Hohensee hielt einen Vortrag über Global Health Management und Patty Hunter von charlottesgotalot berichtete über das Regionalmarketing von Charlotte.

Aber auch Freizeitaktivitäten kamen nicht zu kurz. So ging es zum NASCAR-Rennen auf dem Charlotte Motor Speedway sowie zu einem Baseballspiel der Charlotte Knights. Darüber hinaus unternahm die Studierendengruppe Wanderungen am Grandfather Mountain.

Ein weiteres Highlight der faszinierenden Reise war das feierliche Abschlussessen im Speedway Club.

Zum Master-Studiengang an der HSW:
Das MBA-Studium umfasst zweieinhalb Jahre. Mit insgesamt 30 Wochenenden (jeweils Freitag nachmittags und samstags) in Präsenz ist eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium gegeben. Hinzu kommen das Selbststudium von zu Hause aus sowie der in das Studium integrierter zweiwöchentlicher Studienaufenthalt an der Pfeiffer University in Charlotte/USA. Der nächste Studienstart ist im Herbst 2022.

Du möchtest gerne mit dabei sein? Kein Problem! Bis Juli kannst du dich noch auf ein MBA-Studium bei uns bewerben. Weitere Infos dazu findest du unter: https://bit.ly/3NwbCYh. Oder spreche uns einfach persönlich an.

Dein Ansprechpartner:
Martin Kreft
Bildungsberatung
Tel.: +49 5151 95 59-62
kreft@hsw-hameln.de

Bild: Die Studierendengruppe während einer Unternehmensexkursion.

Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendig
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Statistiken
Durch Statistikcookies können anonym Informationen gesammelt werden, wie Besucher mit der Webseite interagieren.

Cookie-Historie