Telefon: Wir beraten Sie gerne persönlich: +49 (0)5151 95 59-44
Zurück zum Seitenanfang

Aktuelle News

Forschungsergebnisse auf der 49th EUCEN Conference vorgestellt

Auf der renommierten Konferenz des European University Continuing Education Network (EUCEN) in Mainz war das HSW-Forschungsprojekt Open IT mit einem eigenen Beitrag vertreten.

Unter dem Titel „University Lifelong Learning and the labour market in Europe – The Contribution of Continuing Education and Vocational Education to the Challenges of Changing Work and Qualification Requirements” fand im Juni 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz die 49. Konferenz des European University Continuing Education Network (EUCEN) statt.

Wie unterstützen Unternehmen Mitarbeiter in berufsbegleitenden Studiengängen und wie wählen die Unternehmen ihre Mitarbeiter hierfür aus? Antwortversuche auf diese und ähnliche Fragen unternimmt eine neue Veröffentlichung vom HSW-Forschungsprojekt Open IT, die im Rahmen der Konferenz präsentiert wurde. In der Session „Definitions, positions, ways of understanding“ stellte Knut Linke, wissenschaftlicher Mitarbeiter im HSW-Forschungsprojekt Open IT, einen Auszug aus einen bisherigen Forschungsergebnisse vor. In seinem Forschungsbeitrag „Motivation and Support of Employers concerning the implementation of Part-Time Studies for vocationally trained IT Worker”  lag der Fokus auf der Analyse der Förderung und Auswahl von Mitarbeitern für berufsbegleitende Weiterbildungen, beispielsweise ein berufsbegleitendes Studium. Hierbei wurde insbesondere die Gruppe der IT-Dienstleister analysiert. Die vorgestellten Ergebnisse konnten zum Teil von anderen Forschern aus anderen EU-Ländern subjektiv bestätigt werden.

Die gesammelten Beiträge der Konferenz sind online auf der Konferenzwebseite abrufbar. Darunter ist auch die angesprochene Veröffentlichung zu finden, die von vier Mitgliedern des Forschungsprojekts erstellt wurde: Knut Linke, Eva Blochberger, Prof. Dr. André von Zobeltitz und Prof. Dr. Michael Städler.

Das Forschungsprojekt Open IT wird im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Bildquelle: www.eucen.eu

Bildungsberater öffnen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.hsw-hameln.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.