Tel.: Wir beraten Sie gerne persönlich: +49 5151 9559-44

Aktuelle News

Hochschule Weserbergland erhält Zertifikat zum audit berufundfamilie mit dauerhaften Charakter

Die Hochschule Weserbergland (HSW) hat am 15. Juni 2020 erneut die Bestätigung ihres Zertifikats zum audit berufundfamilie erhalten.

Die Würdigung für ihre strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik fand erstmals im Rahmen eines Zertifikats-Online-Events statt. Zu den Gratulanten zählte neben Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, die die Schirmherrschaft über das audit trägt.

Die HSW hatte zuvor erfolgreich das Dialogverfahren zum audit durchlaufen, das Arbeitgebern offensteht, die seit mindestens neun Jahren eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik verfolgen. Die Hochschule wurde mit ihrer Gründung im Jahr 2010 erstmals mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet. Nach zwei Re-Auditierungen folgte nun erstmalig das Dialogverfahren, durch das der dauerhafte Charakter des Zertifikats bestätigt wurde.

"Ich freue mich, dass wir den Prozess nun mit einem sehr positiven Ergebnis abschließen konnten und erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet wurden. Insbesondere in der aktuellen Situation ist dies umso wichtiger", so Barbara Bachmann, Beauftragte für Qualitätsmanagement an der HSW.

Auch zukünftig wird die HSW den individuellen Bedürfnissen ihrer Beschäftigten Rechnung tragen. Dabei soll die Weiterentwicklung der Personalpolitik durch Klarheit, Verbindlichkeit sowie durch Vertrauen geprägt sein. Angestrebte Maßnahmen sind der systematische Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie die Unterstützung von Beschäftigten mit pflegebedürftigen Angehörigen sowie denjenigen mit Kindern. Hier sollen beispielsweise Lösungen zur Kinderbetreuung in den Ferien sowie in Ausnahmesituationen gefördert und unterstützt werden.

Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, erläuterte anlässlich des Zertifikats-Online-Events, das unter dem Titel "TEAM2020 - Mit Vereinbarkeit Stark in und nach der Krise" stand: "Familien- und lebensphasenbewusste Arbeitgeber hatten immer ein Gespür dafür - mit der Coronapandemie wurde aber in der gesamten Arbeitswelt offensichtlich: Eine strategisch angelegte Vereinbarkeitspolitik ist ein Mittel des Risikomanagements. Dank ihr sind Arbeitgeber in der Lage, flexibel auf Veränderungen zu reagieren. Diese Effekte zahlen sich gerade auch in Krisenzeiten aus."

Die webbasierte Verleihung war insgesamt 334 Arbeitgebern, 134 Unternehmen, 164 Institutionen und 36 Hochschulen gewidmet, die in den vorangegangenen zwölf Monaten erfolgreich das audit berufundfamilie oder das audit familiengerechte hochschule durchlaufen hatten.

Bild: Freuen sich über die erneute Auszeichnung als familienbewusster Arbeitgeber: Prof. Dr. Meik Friedrich (Vizepräsident), Marion Linnemann (Assistenz des Präsidiums), Dr. Barbara Bachmann (Qualitätsmanagement) sowie HSW-Präsident Prof. Dr. Hans Ludwig Meyer (v.l.n.r.).

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.hsw-hameln.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.