Tel.: Wir beraten Sie gerne persönlich: +49 5151 9559-44

Die HSW

Studie über die Auswirkungen von Kurzarbeit in der Corona-Krise erschienen

Sie wollen über aktuelle Themen der Hochschule Weserbergland auf dem Laufenden bleiben? Hier finden Sie spannende Informationen zu sämtlichen Neuigkeiten. 

Im Rahmen einer Studie haben Prof. Dr. Timm Eichenberg (HSW) und Prof. Dr. Olga Hördt (Hochschule Ruhr-West) betrachtet, wie sich die Einführung von Kurzarbeit während der Corona-Krise auf die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer auswirkt.

Ein interessantes Ergebnis der Studie ist, dass Mitarbeiter, die von Kurzarbeit betroffen sind, eine signifikant höhere Bereitschaft zum Jobwechsel nach Beendigung der Corona-Krise aufweisen. Unternehmen sollten daher insbesondere für ihre Potenzialträger schon während des restlichen Verlaufs der Corona-Krise geeignete Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung in die Wege leiten.

Die Studienergebnisse sind bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) im Format "DGFP // Wissenswert" erschienen und online abrufbar.

Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendig
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Statistiken
Durch Statistikcookies können anonym Informationen gesammelt werden, wie Besucher mit der Webseite interagieren.

Cookie-Historie