Kontakt

Zentrale

Telefon: +49 5151 9559-0
[email protected]

Zur Kontaktseite
Schreibblock mit Kugelschreiber auf einem Tisch liegend
>> Home > Großes Finale in Florenz

Großes Finale in Florenz

13. Juni 2024

Ein studentisches Team der HSW hat beim internationalen Finale der Project Management Championship (PMC) in Florenz einen beachtlichen dritten Platz belegt. Platz eins und zwei gehen an unsere Nachbarländer aus Polen und den Niederlande. 

Das HSW-Team, bestehend aus Lukas Zärtner (enercity Netz GmbH), Jacob Weiß (E.ON Energie Deutschland) und Gian Luca Tomkowiak (Dr. Paul Lohmann), vertrat Deutschland erfolgreich gegen zehn weitere nationale Siegerteams aus verschiedenen Ländern.

Die Aufgabe bestand darin, ein Projekt über einen simulierten Zeitraum von 12 Wochen zu leiten und zu organisieren. Trotz harter Konkurrenz erreichten die Studierenden der HSW Platz drei.

Die Teilnahme am Wettbewerb war für das Team ein unvergessliches Erlebnis und bot wertvolle Einblicke in das internationale Projektmanagement. Die HSW-Studierenden wurden bei der Vorbereitung von Prof. Dr. Timm Eichenberg begleitet, der sich sichtlich stolz und erfreut über die Leistung seiner Studierenden zeigte.

Die Project Management Championship, ein jährlicher Studentenwettbewerb der International Project Management Association (IPMA), zielt darauf ab, Studierende für Projektmanagement zu begeistern und den Austausch zwischen Hochschullehre und Unternehmenspraxis zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie in der Presseinformation.

Bild: Belegen Platz drei im internationalen Finale: Das studentische Team der HSW bestehend aus Gian Luca Tomkowiak, Jacob Weiß und Lukas Zärtner (v.l.n.r).