Kontakt

Zentrale

Telefon: +49 5151 9559-0
[email protected]

Zur Kontaktseite
>> Home > Sichern Sie sich jetzt den Frühbucherrabatt für ein berufsbegleitendes Studium!

Sichern Sie sich jetzt den Frühbucherrabatt für ein berufsbegleitendes Studium!

Zwei Studierende laufen in einem Flur durch eine blaue Glastür mit der Aufschrift HSW. Im Hintergrund ist eine weitere Glastür zu erkennen.

Im Herbst 2024 ist Studienstart für die berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik sowie für den weiterführenden MBA Masterstudiengang „General Management“. Nutzen Sie Ihre Chance und sparen Sie ganze 500 Euro, wenn Sie sich bis zum 28. Februar 2024 bewerben.

Die berufsbegleitenden Studiengänge der HSW sind flexibel auf den Berufsalltag abgestimmt. Die Vorlesungen finden in der Regel alle drei Wochen an einem Wochenende statt (freitagnachmittags und samstags).

Für das Studium der Betriebswirtschaftslehre benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung sowie eine kaufmännische Ausbildung. Welche Ausbildungen dafür in Frage kommen, finden Sie auf der entsprechenden Studiengangseite auf unserer Homepage, oder Sie sprechen uns direkt an.

Für das Studium der Wirtschaftsinformatik benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung sowie einen IHK-Ausbildungsabschluss in einem Informatikberuf. Zusätzlich müssen Sie mindestens ein Jahr IT-orientierte Berufserfahrung nach Abschluss der Erstausbildung vorweisen können.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang (MBA) richtet sich an Personen, die bereits ein Erststudium erfolgreich abgeschlossen haben. Hier liegt der Fokus auf der Entwicklung von Führungskompetenzen und den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Ein integrierter zweiwöchiger USA-Aufenthalt mit Exkursionen zu deutschen Unternehmen vor Ort ist ein Highlight des Studiengangs.

Weitere Informationen zu den Studiengängen, Zulassungsvoraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Studiengangsseiten der HSW. Zudem besteht die Möglichkeit zu einem individuellen Beratungsgespräch. Gerne steht Ihnen Martin Kreft als Ansprechpartner zur Verfügung unter Tel.: +49 5151 9559-62 oder per E-Mail an [email protected].

Merken Sie sich auch schon den 20. Februar 2024 vor, denn an diesem Tag findet ein Beratungsnachmittag statt, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mehr über die berufsbegleitenden Studiengänge zu erfahren und Ihre Fragen zu stellen. Melden Sie sich dazu bequem über unsere Homepage an.