Telefon: Wir beraten Sie gerne persönlich: +49 (0)5151 95 59-44

Weiterbildung

Mehr Nervenstärke und Besonnenheit in kritischen Situationen

Oft fühlt man sich seinem Ärger hilfos ausgesetzt, dabei hat Ärger auch eine positive Seite: Er fordert uns auf, zu handeln. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Emotionen steuern können. Dies ist zentral, um sein  Leistungspotenzial punktgenau abrufen zu können: Emotionen nicht hinnehmen und ausblenden, sondern produktiv verändern.

Seminarziele:
Wie Sie gelassener an Situationen herangehen, indem Sie eine optimale mentale und emotionale Haltung entwickeln, lernen Sie in diesem Seminar. Ihnen werden Methoden und Wege zum ausgewogenen Umgang mit Emotionen gezeigt. Basierend auf den Selbstmanagementtechniken des ZRM erlernen Sie mentale Techniken, um sich in druckvollen Situationen zu beruhigen und nach Feierabend den „Ausschaltknopf“ zu finden.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen, die zukünftig souveräner mit kritischen Situationen umgehen möchten.

Inhalt
  • Neurobiologie der Emotionsregulation

  • Mentaltechniken und Methoden, um sich weniger zu ärgern

  • Individueller Handlungsplan für innere Gelassenheit in schwierigen Situationen

  • Techniken zur Entspannung und „Grübelstopp“

Trainer
Sonya Schlüter
Seniorcoach für Führung und Persönlichkeitsentwicklung
Alle Trainer anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Selbst- und Zeitmanagement
Methodenkompetenz, Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung

Termin: Auf Anfrage

9:00 bis 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Lenze Forum, Hans-Lenze-Straße 1, 31855 Aerzen
Mehr Infos
Konflikte bewusst und erfolgreich lösen
Sozialkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung

Termin: Auf Anfrage

9:00 bis 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 10

Lenze Forum, Hans-Lenze-Straße 1, 31855 Aerzen
Mehr Infos
Bildungsberater öffnen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.hsw-hameln.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.