Kontakt

Martin Kreft

Studiengangmanagement |
Beratung zu berufsbegleitenden Studiengängen

Telefon: +49 5151 9559-62
[email protected]

Zur Kontaktseite

Betriebs-
wirtschaftslehre

Berufsbegleitendes Studium Bachelor

Betriebs-
wirtschaftslehre

Berufsbegleitendes Studium Bachelor

>> Home > Berufsbegleitendes Studium Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B. A.)

Studienprofil

Vier Studierende sitzen an einem Tisch und zwei Studierende stehen neben einem Whiteboard und schreiben etwas auf.

Du hast bereits eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und stehst mitten im Beruf? So richtig weiter geht es aber nicht? Dann haben wir genau das Richtige für Dich!

Bei uns kannst Du einen auf Deine Ausbildung aufbauenden akademischen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre erwerben – und das, ohne dabei beruflich kürzertreten zu müssen. Deine vorab erbrachten beruflichen Leistungen rechnen wir Dir dabei an. Damit sparst Du im Vergleich zu ähnlichen Studienmodellen Zeit und Geld. Zugleich profitiert auch Dein Arbeitgeber von Deiner beruflichen Weiterqualifizierung.

Als Betriebswirt*in befasst Du Dich mit den Aufgaben, Strukturen und Funktionsweisen von Betrieben und analysierst die vielfältigen Wechselwirkungen inner- und außerbetrieblicher Systeme. Daneben spielen aber auch aktuelle IT-Themen eine wichtige Rolle, die in den kaufmännischen Berufen immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Während Deines Studiums beschäftigst Du Dich unter anderem mit den Themenfeldern des strategischen Managements, mit Marketing, Innovationsmanagement sowie dem Bereich New Work. Darüber hinaus erlernst Du wissenschaftliches Arbeiten.

Möchtest Du gerne vor Ort einen Eindruck vom Studium an der HSW bekommen? Kein Problem, dann nimm gerne Kontakt zu uns auf. Unter Events findest Du darüber hinaus demnächst anstehende Studienberatungsangebote am Campus und online.

Auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Arts (B. A.) mit insgesamt 180 ECTS-Punkten. Davon werden Dir direkt zu Beginn Deines Studiums 45 ECTS für Deine Ausbildung angerechnet.

Studienbeginn

Jährlich im August

Studiendauer

6 Semester

Studienmodell

Mix aus Selbststudienphasen, Präsenzen an der HSW und virtuellen Veranstaltungen.

Studiengebühren

400 €/Monat sowie eine einmalige Gebühr von 500 € für Zulassung und Prüfung der pauschalen Anrechnung.

Studieninhalte

Sämtliche berufsbegleitende Bachelorstudiengänge an der HSW werden interdisziplinär, das heißt studiengangübergreifend, gelehrt. Das hat den Vorteil, dass Du von Beginn an ein Verständnis für die Tätigkeiten und die Aufgabenbereiche anderer Studierender und deren Branchen entwickelst.

Inhaltlich kannst Du Dein Studium individuell gestalten und ihm damit eine bestimmte Richtung geben. Dazu stehen Dir in den höheren Semestern mehrere Vertiefungsmodule als Schwerpunkte zur Auswahl. Die Kombinationsmöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig. Weitere Infomaterialien dazu findest du im Downloadbereich unten auf dieser Seite.

Curriculum zum berufsbegleitenden Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Die Module aus dem Anrechnungsjahr werden Dir vor Beginn Deines Studiums auf Grundlage Deiner Ausbildung angerechnet. Damit erhältst Du die entsprechend notwendigen ECTS, musst diese Module aber nicht im Studium absolvieren.

Modul

ECTS-Punkte

Einführung in das Personalrecht

5

Sozialkompetenz im Rahmen der Arbeit 4.0

8

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

8

Buchführung

8

Kosten- und Leistungsrechnung

8

Lern-, Methoden- und Personalkompetenz

8

Modul

ECTS-Punkte

Methodik I: Wiss. Arbeiten

2

Einführung in die BWL und das Personalmanagement

6

Bilanzierung

8

Finanzwirtschaft

6

Modul

ECTS-Punkte

Grundlagen der Digitalen Transformation

6

Mathematik/Statistik

8

New Work: Arbeiten und Lernen im Wandel

4

Methodik II: Qualitative empirische Sozialforschung

4

Modul

ECTS-Punkte

Marketing

6

Innovationsmanagement

8

Digital Entrepreneurship

8

Modul

ECTS-Punkte

Strategische Unternehmensführung und digitale Geschäftsmodelle

8

Vertiefer 1.1

Zur Auswahl stehen:

  Controlling I
  Digital Services und Security I
  Requirements Engineering I

8

Vertiefer 1.2

Zur Auswahl stehen:

  Controlling II
  Digital Services und Security II
  Requirements Engineering II

8

Modul

ECTS-Punkte

Projektmanagement

8

Vertiefer 2.1

Zur Auswahl stehen:

  Angewandtes Projektmanagement I
  Data Analytics I
  Marketing I

8

Vertiefer 2.2

Zur Auswahl stehen:

  Angewandtes Projektmanagement II
  Data Analytics II
  Marketing II

8

Modul

ECTS-Punkte

Methodik III: Quantitative empirische Sozialforschung

4

Grundlagen des bürgerlichen Rechts

4

Bachelorthesis und Kolloquium

13

Matthias Meyer

Local IT Manager, Continental AG, berufsbegleitender Absolvent der HSW

An der HSW lassen sich Studium, Beruf und Familie optimal miteinander vereinbaren. Nach meiner Ausbildung und anschließend mehrjähriger beruflicher Tätigkeit sollte ein Studium meine Expertise fundieren. An der HSW konnte ich mir meine beruflichen Vorqualifikationen optimal anrechnen lassen und somit meinen weiteren Karriereweg durch einen akademischen Titel prägend fördern, ohne dabei Beruf oder Familie zu vernachlässigen. Die Aktualität der im Studium vermittelten Inhalte sowie die Flexibilität des Prüfungsausschusses sind dabei besonders hervorzuheben.

Karrierechancen

Eines ist sicher: Wer einen Beruf mit Zukunft sucht, der liegt mit einem BWL-Studium genau richtig. Als Betriebswirt*in bist Du vielfältig einsetzbar und kannst Deine Karriere in vielen verschiedenen Bereichen der Wirtschaft starten sowie in diversen Funktionen tätig sein. Denkbar sind beispielsweise Tätigkeiten im Einkauf oder der Beschaffung, im Vertrieb, im Personalwesen, im Controlling, im Supply-Chain-Management oder auch im Key-Account-Management. Außerdem kannst Du mit einem BWL- Studium ins Management aufsteigen.

Du möchtest gerne wissen, wie es um das Einstiegsgehalt im Anschluss an Dein Studium steht? Dein Gehalt kann sich je nach Bundesland, Studiengang, Branche und Unternehmen, in dem Du tätig bist, unterscheiden. Deshalb empfehlen wir Dir, Dich vorab auf einschlägigen Karriereseiten zu informieren. Schaue dazu beispielsweise auf der Informationsseite der Arbeitsagentur oder aber auch auf Absolventa, Berufsstart, Statista, Staufenbiel oder Stepstone.

Gut zu wissen

Bei uns kannst Du nicht nur studieren, sondern Dich auch weiterbilden. In unserem Zentrum für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen kannst Du diverse Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte besuchen oder aber auch einzelne Studienmodule als Weiterbildung belegen und somit einfach einmal „reinschnuppern“. Wenn Du später ein Studium bei uns aufnimmst, rechnen wir Dir diese Module selbstverständlich an.

Zulassung

Das musst Du mitbringen, um mit dem Studium zu starten

Damit wir Dich in das berufsbegleitende Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre aufnehmen können, musst Du bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört die Hochschulzugangsberechtigung durch:

  • Abitur oder
  • Fachhochschulreife oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung

Du benötigst eine der hier aufgeführten Ausbildungen (IHK):

  •  Bankkaufmann/-frau,
  •  Industriekaufmann/-frau
  •  Kaufmann/-frau für Büromanagement*
  •  Kaufmann/-frau im E-Commerce*
  •  Kaufmann/-frau im Einzelhandel*
  •  Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel*
  •  Steuerfachangestellte*r

Um in das nur sechssemestrige Studium einsteigen zu können, müssen Personen mit den gekennzeichneten (*) Ausbildungsabschlüssen noch kurze Brückenkurse belegen. Diese können bequem vor oder neben dem Hauptstudium absolviert werden.

Ist Dein Ausbildungsabschluss nicht dabei?
Kein Problem – sprich uns an und wir prüfen, ob wir Dich für ein Studium zulassen können.

Deine Bewerbung reichst Du bitte direkt an der HSW ein. Vorab nimm bitte Kontakt zu uns auf, damit wir ein erstes Beratungsgespräch mit Dir führen können.

Für Deine Bewerbung reiche bitte den ausgefüllten Bewerbungsbogen mit den folgenden Anlagen ein:

  • Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • Beglaubigte Zeugniskopie des Berufsausbildungsabschlusses

Wenn Du kein Abitur/keine Fachhochschulreife hast, benötigen wir darüber hinaus noch einen Nachweis über eine dreijährige Berufserfahrung, die Du nach einer der oben genannten Ausbildungen erworben hast.

Bitte sende Deinen ausgefüllten Bewerbungsbogen zusammen mit den aufgelisteten Unterlagen an folgende Adresse:

Hochschule Weserbergland
z. Hd. Herrn Martin Kreft
Am Stockhof 2
31785 Hameln

Für Rückfragen steht Dir Martin Kreft darüber hinaus gerne telefonisch unter +49 5151 9559-62 oder per E-Mail an [email protected] zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist für alle berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge an der HSW ist in der Regel der 30. Juni eines jeden Jahres.

Gut zu wissen

Gerne beraten wir Dich vorab in einem persönlichen Gespräch. Wir schauen, ob alle Voraussetzungen erfüllt sind und ob wir Dir vorab erbrachte Leistungen anrechnen können. Du überlegst, wie Du Dein Studium finanzieren kannst? Unter Finanzierung findest Du einige Tipps rund um dieses Thema.