Kontakt

Zentrale

Telefon: +49 5151 9559-0
[email protected]

Zur Kontaktseite

Die Organe der HSW

Die Organe der HSW

>> Home > Über die HSW > Organe der HSW

Die Hochschule Weserbergland (HSW) ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte private Fachhochschule in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Innerhalb der Hochschullandschaft hat sie sich zu einer etablierten Bildungseinrichtung entwickelt, deren Ziel es ist, wissenschaftsbasierte Lehre auszubauen und anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung voranzutreiben.

Die Hochschule gliedert sich in die Fachbereiche Informatik und Technik, Wirtschaft und eine zentrale Verwaltung.

Organe der HSW

Entscheidende Organe der Hochschule sind der Senat, der Hochschulrat und das Präsidium. Anbei finden Sie eine Übersicht zu den jeweiligen Organen sowie der dazugehörigen Personen. Weitere Informationen können Sie darüber hinaus der Grundordnung der HSW entnehmen.

Präsidium der HSW

Das Präsidium der HSW besteht aus dem*/der Präsident*in, dem*/der hauptberuflichen Vizepräsident*in für Verwaltung und Finanzen und dem/der Vizepräsident*in für Studium, Lehre und Forschung. Es leitet die Hochschule in eigener Verantwortung und ist für das Qualitätsmanagement sowie das betriebliche Gesundheitsmanagement gemeinschaftlich verantwortlich.

Der*/die Präsident*in vertritt die Hochschule nach außen und führt den Vorsitz im Präsidium. Zu seinen*/ihren Ressorts gehören Hochschulstruktur und -entwick­lung, strategische Projekte und die Verantwortung für das Zentrum für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen (ZPL), das Zentrum für digitale Transformation & neue Arbeit (zedita) und die Bildungsberatung.

Das Ressort Studium, Lehre und Forschung ist verantwortlich für alle akademischen Angelegenheiten der HSW, u.a. für die Fachbereiche der Hochschule, das Prüfungswesen sowie die Bibliothek. Weiterhin umfasst das Ressort die Verantwortung für die Studiengangakkreditierung, die Berufung von Professoren und die Internationalisierung der HSW.

Das Ressort „Verwaltung und Finanzen“ umfasst die Verantwortung für die Studienplanung und Immatrikulation, das Personalwesen, die Beschaffung, das Rechnungswesen und Controlling, das Facility Management, das Studierendensekretariat und das Thema Drittmittel sowie das Marketing, die IT und die Wirtschaftsplanung.

Das Präsidium der HSW setzt sich derzeit aus den folgenden Personen zusammen:

Prof. Dr. Peter Britz

Präsident

Telefon: +49 5151 9559-35
[email protected]

Karsten Lillje

Vizepräsident Verwaltung und Finanzen

Telefon: +49 5151 9559-70
[email protected]

Senat und Hochschulrat

Der Senat nimmt zu allen Angelegenheiten von Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung von grundsätzlicher Bedeutung Stellung und ist an Beschlussfassungen mit beteiligt. Er befasst sich dabei u. a. mit Themen der Grundordnung, Struktur- und Entwicklungsplänen, Wirtschaftsplänen, Studien- und Prüfungsordnung, Ordnungen allgemeiner Art, Vorschlägen z. B. zur Bestellung eines*r neue*n Präsident*in und der Wahl des*r Vizepräsident*in. Der Senat entsendet ein Mitglied in den Hochschulrat und bezieht Stellung bei der Berufung neuer Professor*innen sowie der Bestellung von Honorarprofessor*innen .

Vom Senat eingesetzte Kommissionen sind zurzeit:

  • Die Forschungskommission
  • Die Evaluationskommission
  • Die Bibliothekskommission
  • Die Ordnungsmittelkommission

Der Senat der HSW setzt sich derzeit aus den folgenden Personen zusammen:

  • Prof. Dr. Peter Britz, Präsident der HSW (ohne Stimmrecht)
  • Prof. Dr. Timm Eichenberg, Professor für Personal- und Projektmanagement
  • Daniel Koch, Lehrbeauftragter
  • Martin Kreft, Studiengangmanagement, Mitarbeiter Verwaltung und Technik
  • Karsten Lillje, Vizepräsident Verwaltung und Finanzen (ohne Stimmrecht)
  • Ramona Salzbrunn, Leiterin Zentrum für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Prof. Dr. Tim Schröder, Dekan Fachbereich Wirtschaft
  • Prof. Dr. Jörg Schulte, Professor für Technische Informatik
  • Nils Sontowski, Vorsitzender der Studierendenvertretung (WI 68/21)
  • Prof. Dr. Jens Wiggenbrock, Dekan Fachbereich Informatik und Technik
  • Prof. Dr. André von Zobeltitz, Professor für Marketing und Methodenkompetenz

Der Hochschulrat hat die Aufgabe, das Präsidium und den Senat der Hochschule zu beraten und zu wichtigen Hochschulangelegenheiten Stellung zu nehmen. Das gilt insbesondere für Stellungnahmen zu folgenden Angelegenheiten:

  • Dem Vorschlag des Senats zur Bestellung eines*r neuen Präsident*in
  • Der Wahl der Vizepräsident*innen durch den Senat
  • Dem Wirtschaftsplan
  • Dem Entwicklungsplan

Die Mitglieder des Hochschulrats sind ehrenamtlich tätig. Die Tätigkeit ist auf drei Jahre befristet, eine wiederholte Bestellung ist möglich.

Der Hochschulrat der HSW setzt sich derzeit aus den folgenden Personen zusammen: